Alte Pforzheimer Straße in Birkenfeld soll grundsätzlich saniert werden

Tiefe Kanaldeckel sollen noch im Frühjahr ausgebessert werden

Pforzheim/Enzkreis. Hoffnung auf eine Besserung der Verkehrs- und Lärmbelastung können der FDP-Fraktionsvorsitzende und Pforzheimer Abgeordnete Dr. Hans-Ulrich Rülke und der FDP-Enzkreisabgeordnete und Kreisrat Prof. Dr. Erik Schweickert den Anwohnern der Alten Pforzheimer Straße in Birkenfeld machen. Nachdem die beiden Abgeordneten sich im vergangenen Dezember ein Bild von der dortigen Situation gemacht hatten, können Sie nun erste positive Nachrichten vermelden. „Nachdem ich Bürgermeister Martin Steiner darum gebeten habe, sich der zu tiefliegenden Kanaldeckel anzunehmen, hat mir dieser erfreulicherweise mitgeteilt, dass diese noch in diesem Frühjahr nach Ende der Frostperiode saniert werden sollen. Somit wird ein erster Schritt zu einer Lärmminderung gemacht, der auch von den betroffenen Anwohnern sehnlichst erwartet wird und das störende Scheppern von Lastwagen eindämmt“, so der für Birkenfeld zuständige Abgeordnete Rülke. Dabei solle es nach Aussagen des Bürgermeisters allerdings nicht bleiben, denn auch die Gemeinde strebe größere Verbesserungen an der Alten Pforzheimer Straße an. Großes Ziel sei es, in den nächsten Jahren eine grundsätzliche Sanierung der Alten Pforzheimer Straße durch das Landratsamt des Enzkreises zu erreichen. Kreisrat Erik Schweickert verspricht dieses Ziel aus dem Kreistag heraus zu unterstützen. „Ich gehe davon aus, dass die Kreisverwaltung im Nachgang des FDP-Vorstoßes für mehr stationäre Blitzer, nicht ohne Grund die Alte Pforzheimer Straße als Standort für einen solchen vorgeschlagen hat und ihre genauen, auf objektiven Daten basierenden Pläne hoffentlich bald im Kreistag vorstellt. Insofern rechne ich damit, dass eine Kombination aus Blitzer und Straßensanierung zu signifikanten Verbesserungen für die Anwohner führen wird“, erklärt er.

Selbstverständlich, so die beiden Liberalen, würden Sie sich auch weiterhin für eine baldige und endgültige Lösung an der vielbefahrenen und maroden Straße einsetzen, damit die Klagen über den großen Lärm in Birkenfeld zukünftig der Vergangenheit angehören werden.

Menü