Erhalt des Sender Mühlacker als technisches Kulturdenkmal

Als Kind des Enzkreises kann ich mir die Senderstadt Mühlacker nicht ohne ihren Sender vorstellen. Trotzdem plant der SWR seit längerem den Abriss des Wahrzeichens Mühlackers und gleichzeitig auch höchsten Gebäudes in Baden-Württemberg. Da die Stadt Mühlacker finanziell nicht auf Rosen gebettet ist und der dortige Gemeinderat sich nicht so einfach auf einen Kauf einigen konnte, habe ich Oberbürgermeister Frank Schneider angeboten, zu versuchen, die Landesregierung davon zu überzeugen, dass der Sender, der schon seit 2016 ein Denkmal ist, eine überregionale Bedeutung besitzt und deshalb gegebenenfalls auch das Land – und sei es nur durch einen Zwischenerwerb – dazu beitragen sollte, dass „die Nadel“ auch für zukünftige Generationen erhalten bleibt.

Deshalb habe ich in Absprache mit Frank Schneider einen Beschlussantrag eingebracht, der schließlich im Januar 2020 im Wirtschaftsausschuss behandelt werden soll. Den Antrag mit der zugehörigen Stellungnahme des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau können Sie sich unter Drucksache 16/7355 anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü