Historische Gebäude im Enzkreis profitieren von Denkmalförderung des Landes

Der FDP-Landtagsabgeordnete des Enzkreises Prof. Dr. Erik Schweickert freut sich, dass auch historische Gebäude im Enzkreis von der ersten Tranche des Denkmalförderprogramms 2020 profitieren. Auf kirchlicher Seite betrifft dies die evangelische Kirche in Königsbach, wo die Instandsetzung des Innenraums und des Dachstuhls mit 25.300 Euro gefördert wird. Ebenfalls gefördert wird die private Außeninstandsetzung eines Schwarzwaldhauses in Neuenbürg, wie das Wirtschaftsministerium heute mitteilte. „Die Instandhaltung von Denkmälern bringt oftmals hohe Kosten mit sich, die für die Eigentümer in vielen Fällen nicht ohne großen Aufwand tragbar sind. Die Denkmalförderung trägt deshalb entscheidend dazu bei, dass historische Gebäude auch langfristig für kommende Generationen erhalten bleiben. Umso mehr freut es mich, dass Fördermittel auch in unseren schönen Enzkreis mit seinen vielen alten Gebäuden fließen“, so Schweickert.

Der Enzkreisabgeordnete hofft dementsprechend darauf, dass auch in den nächsten Tranchen des Denkmalförderprogramms weitere Instandhaltungsmaßnahmen aus dem Enzkreis berücksichtigt werden und ruft deshalb auch dazu auf, entsprechende Mittel zu beantragen. „Jeder Eigentümer eines Denkmals kann Fördergelder erhalten, egal ob Kommunen, Kirchengemeinden, oder eben auch Privatleute. Es lohnt sich also in jedem Fall, sich zu informieren und einen Antrag zu stellen“, so der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Landtags.

Insgesamt fördert das Land in der ersten Tranche des Denkmalförderprogramms insgesamt 51 Maßnahmen zum Erhalt, zur Sanierung und zur Nutzung von Kulturdenkmalen mit 3,3 Millionen Euro. Darunter befinden sich 16 kirchliche, 10 kommunale und 25 private Denkmale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü