Schweickert beglückwünscht die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald als Preisträger für regionales Innovationsmanagement

Der FDP-Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Erik Schweickert beglückwünscht die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH zur erfolgreichen Teilnahme am Förderaufruf „Regionales Innovationsmanagement“.

Mit ihrem prämierten Projekt „RegioINNO Nordschwarzwald“ unterstützt die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald kleine und mittlere Unternehmen aus der Region und stellt ihnen koordinierte Beratungs- und Informationsangebote zur Verfügung. „Dass mit „RegioINNO“ ein Projekt aus dem Nordschwarzwald unter den Preisträgern zu finden ist, zeigt nicht nur, dass in der Region viele hochkompetente Innovationsakteure etabliert sind, sondern auch, dass diese gemeinsame Potenziale nutzen“, betonte der Enzkreisabgeordnete. Als Preisträger darf sie sich gemeinsam mit 10 anderen Projektträgern auf insgesamt 1,6 Millionen Euro Unterstützung durch das Wirtschaftsministerium freuen.

„Regionale Netzwerke und Kooperationen sind Treibstoff für den Innovationsmotor der Wirtschaft Baden-Württembergs“, erläutert der Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Schweickert. Dies sei auch an den vielen Bewerbungen erkennbar. Für den Enzkreisabgeordneten ist es positiv, dass die Landesregierung das Innovationsmanagement im Land fördert.

Es sei aber auch Aufgabe der Politik die Unternehmen nicht weiter zu belasten. So werde Schweickert sich weiterhin dafür einsetzen die Bürokratiebelastung und Handelshemmnisse für die Unternehmen gering zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü