Herzlich Willkommen!

Als Abgeordneter des Landtags von Baden-Württemberg für den Enzkreis (Wahlkreis Enz) und als Ihr Vertreter der bürgerlichen Mitte ist es mir ein besonderes Anliegen, mich Ihnen vorzustellen und Sie auf meiner Website über meine Arbeit zu informieren. Ihre Wünsche und Anregungen werden für mich dabei im Rahmen meiner Möglichkeiten verpflichtend sein.

DAFÜR SETZE ICH MICH EIN

Wir wollen, dass Baden-Württemberg das Modell einer freiheitlichen Gesellschaft bleibt, in dem die Menschen, die Unternehmen und der Staat gemeinsam Lebensqualität für alle erarbeiten.

WIRTSCHAFT

Baden-Württemberg ist geprägt von einer starken und gut strukturierten Wirtschaft. Von allen Flächenländern Deutschlands hat Baden-Württemberg die höchste Exportquote, bundesweit die niedrigsten Arbeitslosenzahlen, eine hohe Innovationskraft und Spitzenwerte beim Wohlstandsniveau. Dies ist das Ergebnis von verantwortungsvollen und risikobereiten Unternehmen und ihren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir sehen es als Aufgabe der Politik an, einen Ordnungsrahmen zu setzen, in dem sich die innovative Kraft der Wirtschaft entfalten kann. Um mit der Dynamik der Digitalisierung Schritt halten zu können, müssen die Arbeitszeitregelungen flexibilisiert, der Kapitalzugang für Innovation vereinfacht und Bürokratiepflichten abgebaut werden.

EUROPA

Die Europapolitik im Landtag ist im Wesentlichen von Unterrichtungen des Landtags durch die Landesregierung geprägt. Wir setzen uns im Ausschuss nachdrücklich für schlankere Verwaltungsstrukturen, Bürokratieabbau und Transparenz bei den Förderprogrammen und eine maßvolle Ausgabenpolitik ein. Wir wollen erreichen, dass es nur so viel Einflussnahme aus Brüssel gibt, wie es für unser wirtschaftsstarkes Land förderlich und sinnvoll ist. Der überwiegende Teil unserer Gesetzgebung wird heute von der EU bestimmt. Dies birgt viele Chancen durch die EU-weite Vereinheitlichung vieler Politikbereiche, führt andererseits aber auch zu entsprechender Abhängigkeit vom Verhalten anderer Mitgliedsstaaten. Hier eine Balance zu finden und einerseits die Chancen zu nutzen, andererseits aber auch die Risiken zu begrenzen – in diesem Spannungsfeld bewegt sich die Europapolitik.

HANDWERK

Gerade in Baden-Württemberg bekennen wir uns zu Mittelstand und Handwerk. Allein das Handwerk bietet über 735.000 Arbeitsplätze, jeder zweite Arbeitsplatz wird durch kleine oder mittlere Unternehmen geschaffen. Handwerk, Mittelstand und die Industrie bieten in Baden-Württemberg glänzende Lebensperspektiven mit einer nichtakademischen Ausbildung. Die duale Ausbildung ist ein Erfolgsmodell, das gestärkt werden muss. Die Wirtschaft in Baden-Württemberg bietet aus eigenem Antrieb und ohne gesetzlichen Zwang in vorbildlicher Weise Gelegenheiten zur Fort- und Weiterbildung. Beispielsweise ermöglichen Handwerksbetriebe ihren Beschäftigten den Schritt zur Meisterprüfung oder zum Betriebswirt im Handwerk.

TOURISMUS

Kulturlandschaft, Gastronomie und Welt-Unternehmen stehen für Attraktivität Baden-Württembergs. Der Tourismus in Baden-Württemberg hat sich zu einem soliden wirtschaftlichen Standbein für viele Regionen entwickelt, in dem mehr Menschen als im Automobilbau arbeiten. Unser Land vereint Arbeit, Abenteuer und Entspannung aufs Beste miteinander. Durch Bürokratieabbau und flexible Arbeitszeitregelungen wollen wir die Menschen unterstützen, die mit ihrer Arbeit Baden-Württemberg für die Menschen erlebbar machen und diesen hauptsächlich mittelständisch geprägten Wirtschaftszweig stärken, um attraktive Städte und Gemeinden zu bewahren. Dazu brauchen wir zielgruppenorientierte Angebote für die unterschiedlichen Urlaubswünsche.

NEUES

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu meinem Engagement.
Ich freue mich über Ihre Anregungen zu meiner Arbeit.

       NEUES IM LAND

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie hier meinen Newsletter „Für den Enzkreis im Landtag von Baden-Württemberg“.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte lösen Sie folgende Rechnung: 21 + 11 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren

PERSÖNLICH

Seit meiner Jugend engagiere ich mich politisch. Meine langjährige Erfahrung im Gemeinderat und Kreistag bringe ich nun im baden-württembergischen Landesparlament ein.

ÜBER MICH

Aufgewachsen in meiner Heimatgemeinde Niefern-Öschelbronn, in der Tradition eines dort seit Generationen ansässigen mittelständischen Familienunternehmens, kenne ich die Schönheiten unseres Enzkreises und die vielfältigen Möglichkeiten der Bürger und Vereine unserer Region, aber auch deren Sorgen und Herausforderungen aus nächster Nähe.

Diese Praxisnähe war die beste Voraussetzung, dass ich am 23. Juni 2016 von den Abgeordneten aller Fraktionen einstimmig zum Vorsitzenden des gerade für unser Land immer wichtiger werdenden Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landtages von Baden-Württemberg gewählt wurde. Ein weiterer, sehr großer Vertrauensbeweis war für mich meine Wahl durch die Fraktion der FDP zum Sprecher für Mittelstand und Handwerk. Eine Berufsgruppe, für welche ich mich mit all meinen Möglichkeiten einsetzen werde.

Bereits in jungen Jahren wurde ich in den Gemeinderat von Niefern-Öschelbronn gewählt. Zwischenzeitlich ist es seit vielen Jahren mein Ziel, als Vorsitzender der größten Gemeinderatsfraktion und stellvertretender Bürgermeister parteiübergreifend die besten Ergebnisse für unsere Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. So verstehe ich auch meine jahrelange Arbeit im Kreistag des Enzkreises und jetzt für Sie und Ihre Anliegen im Landtag von Baden-Württemberg.

Meinen Lebenslauf finden Sie auch hier.

ENGAGIEREN SIE SICH!

Schauen Sie nicht länger zu, werden Sie aktiv als Mitglieder oder Unterstützer der Freien Demokraten.

IN KONTAKT BLEIBEN

Sollten Sie ein Anliegen haben, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Erik Schweickert MdL
Konrad-Adenauer-Straße 3
70173 Stuttgart

Telefon: 0711/20639105
Telefax: 07231/2063149105
E-Mail: erik.schweickert@fdp.landtag-bw.de

Oder in meinem Wahlkreis Enz an:

Prof. Dr. Erik Schweickert MdL
FDP-Wahlkreisbüro Enzkreis
Zerrennerstraße 26
75172 Pforzheim

Telefon: 07231/5890953
Telefax: 07231/5890954
E-Mail: erik.schweickert@fdp.landtag-bw.de

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte lösen Sie folgende Rechnung: 17 - 2 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren
Menü